CHRISOFIX®

Fingerschienen

und Mittelhandbereich


In der Schweiz entwickelte
und patentierte
Orthesen von Weltklasse ??

Haben Sie sich am Finger verletzt oder einen Unfall gehabt?

Haben Sie Schmerzen in Ihrem Finger?

Verletzungen der Finger, Schmerzen in den Fingern

Unsere Finger verletzen sich oft bei alltäglichen Tätigkeiten, was zu Schmerzen oder eingeschränkter Beweglichkeit führt. Bei einer erfolglosen Behandlung können die Schmerzen chronisch werden.

Stress und Überlastung, die Nutzung von Computern und anderen elektronischen Geräten, Hausarbeit, sportliche Aktivitäten und frühere Verletzungen können bei der Entstehung von Schmerzen in den Fingern eine Rolle spielen. Knochenbrüche, Bänderverschleiß, degenerative Zustände, Arthritis und bestimmte Systemerkrankungen (rheumatoide Arthritis, Gicht, Autoimmunerkrankungen) können ebenfalls zu Schmerzen in den Fingern führen.

Viele der oben genannten Ursachen können zum Verschleiß, zur Degeneration und im Endstadium zur Arthrose des Knorpels im betroffenen Finger führen.

Schäden an den Bändern oder Sehnen der Finger oder eine Schädigung/Verschleiß der Fingergelenke haben typische Symptome. Es ist wichtig, diese Symptome rechtzeitig zu erkennen und ernst zu nehmen, um eine schmerzfreie und ausreichende Funktion unserer Hand zu erhalten.

Wer ist am häufigsten von Schmerzen in den Fingern betroffen?

In Anbetracht der Tatsache, dass wir über unsere Finger und Hände mit unserer Umwelt und miteinander in Verbindung stehen, gibt es keine Altersgruppe, die nicht von Bänderzerrungen, Sehnenüberlastungen, Verstauchungen, Verrenkungen oder Brüchen der Finger betroffen sein kann. Degenerative Zustände des Knorpels treten in der Regel in höherem Alter oder als Folge von Verletzungen oder den oben genannten Krankheiten auf.

Was sind die häufigsten Symptome von Fingerverletzungen oder degenerativen Zuständen/Arthritis der Fingergelenke?

Bei den Fingern gehen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen Hand in Hand. Verletzungen oder degenerative Zustände/Arthritis führen in der Regel zu einer Bewegungseinschränkung des Fingers, aber auch Sehnenverletzungen können eine Bewegungseinschränkung des betroffenen Fingers verursachen.

Die Schmerzen, die mit der Bewegungseinschränkung einhergehen, können mit der Zeit chronisch werden. Typisch ist ein dumpfer Schmerz, der auch in Ruhe auftritt, und ein scharfer, stärkerer Schmerz bei bestimmten Bewegungen. Diese Art von Schmerzen kann die Ausführung alltäglicher Tätigkeiten, Arbeitsaufgaben oder sportlicher Aktivitäten erschweren oder sogar unmöglich machen. In einigen Fällen können sich die Finger mit der Zeit verformen.

Was können wir tun? Wie helfen die Chrisofix®-Fingerschienen bei der Linderung des Problems?

Bei der konservativen (d. h. ohne chirurgischen Eingriff) Behandlung von Fingerverstauchungen, gezerrten oder überlasteten Bändern und Sehnen, degenerativen Zuständen oder Arthrose der Finger ist die Ruhigstellung des Fingers in einer geeigneten Fingerschiene entscheidend. Das Tragen einer gut strukturierten Fingerschiene kann dazu beitragen, die Schmerzen zu lindern, die die täglichen Aufgaben und manchmal sogar die Nächte unangenehm oder schmerzhaft machen.

Die "funktionelle" Fixierung der Finger ist ein Konzept, das in der Handchirurgie von größter Bedeutung ist. Das bedeutet, dass wir an der Hand und an den Fingern nur die Gelenke fixieren, die für die kürzeste notwendige Zeit fixiert werden müssen. Der Eckpfeiler dieses Konzepts besteht darin, die Finger in der richtigen Position zu fixieren, um eine angemessene Stabilität zu gewährleisten, und gleichzeitig eine Überfixierung zu vermeiden. Das bedeutet, dass wir so viele Gelenke wie möglich unfixiert und frei beweglich lassen, um so das Risiko einer Bewegungseinschränkung zu minimieren und die Freiheit der Hand zu maximieren.

Wie lange sollten wir die Fingerschienen tragen?

Je nach Schwere der Verletzung, der Verstauchung, des Bruchs oder der Arthrose und der Symptome selbst kann das Tragen der Fingerschienen für einige Wochen oder einige Monate erforderlich sein, daher sind Komfort, Stabilität und Hygiene von größter Bedeutung.

Warum Chrisofix®-Fingerschienen?

Das Konzept der "funktionellen" Fixierung, das das Risiko einer Bewegungseinschränkung der Finger minimiert, und die Schmerzlinderung werden durch die große Vielfalt der Chrisofix®-Fingerschienen unterstützt. Sie bieten außerdem eine hervorragende Stabilität, während sie gleichzeitig eine exakte Passform und Bewegungsfreiheit für die nicht betroffenen Gelenke gewährleisten und so dazu beitragen, eine Überfixierung zu vermeiden.

Dank der besonderen, innovativen Konstruktion der Chrisofix® Fingerschienen-Orthesen sorgt der Aluminiumkern, aus dem der Rahmen der Orthese besteht, für ausreichende Stabilität bei gleichzeitiger Möglichkeit einer präzisen und exakten Anpassung, wodurch unerwünschte und unangenehme mögliche Symptome, die durch schlecht sitzende Orthesen verursacht werden (Druckschmerz und Symptome von Hautreizungen), vermieden werden.

Fingerendgelenkschiene (DIP)

In bestimmten Fällen bei Verletzungen oder degenerativen Zuständen/Arthritis, Frakturen der Fingerkuppen, Verletzungen der Strecksehnen der Fingerkuppen, Arthritis oder Schmerzen im Fingerendgelenk. Dank des innovativen Designs der Chrisofix® Fingerendgelenkschienen sichern diese eine angemessene Position und Stabilität, während sie gleichzeitig Komfort, Freiheit der benachbarten Gelenke und genaue Passform gewährleisten.

Mallet finger splint (DIP)
Chrisofix logo adjustable

FLEXIBEL

Chrisofix logo light

LEICHT

Chrisofix logo perforated

PERFORIERT

Chrisofix logo X ray

TRANSPARENT

Chrisofix logo washable

WASCHBAR

Fingerschiene (DIP+PIP) - Verformbar

Eine der wichtigsten Säulen bei der Behandlung der oben genannten Verletzungen und degenerativen Zustände ist die adäquate Fixierung, weshalb Fingerschienen unerlässlich sind. Die Bänder, die die Mittel- (PIP - proximale Interphalangealgelenke) und Endgelenke (DIP - distale Interphalangealgelenke) der Finger umgeben, neigen zur Verkürzung. Daher ist die Fixierung in einer anatomischen Position (in diesem Fall in einer 0-Grad- oder einer geraden Position) von entscheidender Bedeutung, um eine Verkürzung der Bänder und die Entwicklung schwer zu behandelnder Kontrakturen zu vermeiden. Dank des innovativen Designs Chrisofix®-Fingerschienen gewährleisten eine angemessene Positionierung und Stabilität bei gleichzeitigem Komfort und präziser Anpassung.

Chrisofix Finger splint

Kontaktieren Sie uns

+41 52 670 11 60

hello@chrisofix.com

Minimaler Umsatz angestrebt/geschätzt

Derzeit bediente Branchen

Copyright© CHRISOFIX®

THE FLEXI-FIX HEALER

In der Schweiz entwickelte und patentierte Orthesen von Weltklasse   

 Patent Numbers: 20130035621, 701845B

Chrisofix Hungary Kft.

Grassalkovich út 272-274.

1239 Budapest,

Ungarn

Tel.: +36 1 287 10 56

office@chrisofix.com

 

Chrisofix AG

Dorfstrasse 15,

8302 Kloten, Switzerland

Schweiz

Tel.: +41 52 670 11 60

hello@chrisofix.com